videoredaktion.de aus München konzipiert und realisiert seit 2012 authentische Bewegtbild-Stories für Marketing, PR und Unternehmenskommunikation.

urlauberfirst_

Eventvideo

Impressionen- & Moodfilme von Konferenzen, Workshops und jeglichen Veranstaltungen.

Gemeinschaft Tempelhof.mp4.00_02_39_24.Standbild001

Brand Story

Emotionale und authentische Geschichten für Content Marketing und Native Advertising.

BurdaForward_1080p_ProRes_lossless.mov.00_00_55_16.Standbild006

Imagefilm

Mission und Spirit Ihrer Organisation/Ihres Unternehmens in einem Film herausarbeiten.

Master_TV_BunteHearts_XDCAMHD422_-20 LUFS.mxf.00_00_12_23.Standbild001

Werbespot

Werbebotschaften in 20 Sekunden fürs TV können Millionen kosten… Müssen sie aber nicht.

MUSTER Einladung Karlsfeld.00_00_26_11.Standbild004

Interview

Gute Statements erfordern Empathie und journalistische Erfahrung hinter der Kamera.

MFG-Stills.Standbild058

Produktfilm

Wenn Produkte erklärungsbedürftig sind, helfen Videos oft am besten weiter.

SPOT 1 - PASSENGER - MASTER.mpg.00_00_03_17.Standbild004

Animation

Für Strichmännchen-Videos gibt es Fabriken. Wenn es individueller sein soll, sind Sie hier richtig.

po-camp.mp4.00_01_16_16.Standbild003

Interne Videos

Emotionales Momentum für Change-Prozesse schaffen in der Mitarbeiterkommunikation.

weitere Empfehlungen bei Google

über videoredaktion.de

Hinter videoredaktion.de steht der Münchener Produzent Christian Schmidt. Er gehörte um das Jahr 2003 zu den ersten Videjournalisten in Deutschland und arbeitete während seines Studiums (Germanistik/Geschichte) u.a. für badische-zeitung.de, SWR, Rassbach Film und Procycling. Als Head of Video bei Tomorrow Focus Media (Burda) war er von 2006 bis 2011 verantwortlich für Strategie und Produktion der Bewegtbildangebote von focus.de, Amica, Fit for Fun, Cinema, Max. Als Ressortleiter verantwortete er die Produktion Hunderter Videos in den Bereichen News und Nutzwert. Seit 2012 arbeitet er selbstständig mit Unterstützung seines Netzwerks als videoredaktion.de

Philosophie

videoredaktion.de versteht sich nicht in erster Linie als technischer Dienstleister sondern fokussiert Inhalte und Ideen. Dank journalistischem Hintergrund und redaktionellem Verständnis verstehen sich die Liebe zum Wort und die klassischen Prinzipien des Storytellings von selbst.

Dennoch gehören alle realisatorischen Aspekte des Filmemachens zum täglichen Instrumentarium. Der technische Aufwand ist dabei nie Selbstzweck. Wenn eine smarte Lösung ausreicht, dann reicht auch eine improvisierte Lösung. In anderen Fällen wiederum ist eine Equipment-Miete im Bereich von € 2.000,00/Tag vielleicht die richtige Wahl.

Kreativ-Netzwerk statt Agentur-Overhead

Agenturen arbeiten alles andere als „lean“. Viele KMUs haben mittlerweile eine kritische Haltung zum klassischen Agenturbetrieb. Auch passionierte Werber, darunter auch prominente Figuren aus der Agenturbranche, denken inzwischen ähnlich.

videoredaktion.de versteht sich als hochgradig auf Einzelkunden fokussierte Video-Boutique. In jeder Projektphase direkt und persönlich ansprechbar ohne zwischengeschaltene Projektmanagement-Ebenen.

Gerade beim Filmemachen sind viele Projekte höchst unterschiedlich.
Daher entstehen für jedes Projekt neue Konstellationen. Zum Netzwerk gehören Videographer_innen, Sprecher_innen, Texter_innen, Motion Designer_innen oder Tonmeister_innen.

Kompetenzbereiche in der Videoproduktion

Eine klassische Arbeitsteilung wie sie bei Filmproduktionen und TV üblich sind (Trennung von Inhalt, Kreation und technischer Realisierung) gibt es im Selbstverständnis des Content Creators nicht. Er deckt viele Kompetenzbereiche  wie Dreh, Schnitt, Sound Editing, Motion Design ab. Für alles andere gibt es Spezialisten, die als Freelancer hinzugezogen werden.

  • Konzeption
  • Regie
  • Kreation
  • Text
  • Dreh (videografisch)
  • Dreh (cinematisch)
  • Drohnenaufnahmen
  • Schnitt
  • Color Grading
  • Tonmischung
  • Motion Design